Entzündungshemmend - Schmerzstillend – Krampflösend Öle DIY

 

 

Das Angebot an Zutaten der Natur ist schier grenzenlos.
Schmerzstillend und entzündungshemmend steht auch im Kochbuch der Natur.

 

Eine gekonnte Mischung aus hochwertigen Basisölen und Ätherischen Ölen vermag es, den Körper auf eine sanfte und natürliche Weise zu unterstützen.

 

Als Basisöl eignet sich Kokos, Olive und Sanddorn. Diese Öle haben als Trägeröl verschiedene Eigenschaften und können eine positive Wirkung zeigen.

 

Kokosöl entfaltet oberflächlich, eine kühlende Wirkung.
Es eignet sich sehr gut bei akuten Verletzungen, Muskelkater oder grundsätzlich an warmen Tagen. Kokosöl verflüssigt sich bei Körpertemperatur und zeigt eine sehr angenehme Konsistenz.

 

 

Olivenöl wirkt erwärmend, entzündungshemmend und ist bei rauer Haut sehr gut verträglich.
Die wärmende Wirkung kann bei chronischen Entzündungen ihre Wirkung entfalten.

 

 

Sanddornfruchtfleischöl wirkt ebenfalls entzündungshemmend und zudem wundheilend.
Auch bei einem leichten Sonnenbrand kann es Linderung bringen.

 

 

Die oben genannten Basisöle kannst du nun, im richtigen Verhältnis zueinander, zu einer wahren Natur-Wunderwaffe mischen.

 

 

PEPPERMINT POWER
Maximal 5 Tropfen Pfefferminzöl

50 ml Kokosöl
0,5:10

 

 

Peppermint Power wirkt entzündungshemmend, schmerzstillend und löst Verspannungen.
Es wirkt außerdem entkrampfend und antibakteriell.
Eine sanfte Massage entlang der betroffenen Körperpartien schafft Erleichterung und ein frisches Gefühl.

 

 

WALDSPAZIERGANG

Maximal 10 Tropfen Fichtenöl
50ml Olivenöl
1:10

 

 

Waldspaziergang wirkt entzündungshemmend und positiv auf die Psyche. Emotionale Blockaden werden erleichtert und es erdet, wenn die Flügel wiedermal etwas zu heftig flatterten.
Trainingsbedingte Schmerzen werden gelindert und es verpasst dem Körper einen wohligen Energieschub.

 

 

WINTERWUNDER (für Kinder nicht geeignet)

Maximal 5 Tropfen Wintergrün
50ml Sanddornfruchtfleischöl
0,5:10

 

 

Winterwunder ist dank dem Wintergrün Öl schmerzstillend.
Es wirkt wärmend und wird gerne bei Muskelkater, Zerrungen, Verspannungen und ähnlichen Wehwehchen genutzt. Zu hohe Dosierungen des Wintergrün vermeiden und nicht bei Kindern anwenden, da es Hautreizungen hervorrufen könnte. Richtig angewandt, wirkt es aber wahre Wunder.

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0